Home > Medizinische Leistungen > Wurzelbehandlung

Wurzelbehandlung

Von einer Wurzelbehandlung (endodontische Behandlung) spricht man dann, wenn z.B. aufgrund einer Entzündung des Zahns der sogenannte Zahnnerv (Pulpa) aus dem Zahninnenraum entfernt werden muß. Da sich der Nerv auch bindfadenartig durch die Wurzel(n) des Zahnes zieht, muß der durch die Entfernung entstandene Hohlraum wieder gefüllt werden. Zunächst wird dabei mit speziellen Feilen der bindfadenartige Hohlraum in der/den Wurzel/n soweit vergrößert, bis das infizierte Gewebe entfernt ist bzw. eine Füllung des/der Wurzelkanals/kanäle technisch möglich ist.

Zur Kontrolle der Länge der Wurzelkanäle ist ein Röntgenbild erforderlich. Um auf unnötige Strahlenbelastung zu verzichten, kann man diese Kanallängen auch elektrisch über eine Widerstandsmessung bestimmen. Dies geschieht ganz schmerzfrei mit dem sogenannten Endometrie-Gerät.

 
Weiterführende Informationen: Kofferdam (Spanngummi) zur speichelfreien und damit bakterienfreien Behandlung

 

 

 

 

 

Unsere Praxisleistungen:

 Wurzelkanalbehandlun...
 Wurzelspitzenresekti...
 Spülprotokoll
 Elektrometrie

Zum Start bitte Beitrag rechts auswählen!
Ein Service von